Heizölpreise steigen in Hamburg am 24.04.18 um ca. € +0,62 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Mittwoch um ca. € +0,62 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 68,18 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.045,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Montag um +0,24 US-Dollar je Barrel angestiegen, nachdem in Libyen ein Teil der Produktion durch einen verübten Anschlag auf eine Pipeline ausfiel. Am heutigen Dienstag notiert der Ölpreis in einem weiter überwiegend bullish dominierten Nachrichtenumfeld und einer knappen Versorgungslage etwas fester und mittlerweile oberhalb der Marke von insgesamt 69 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 69,11 US-Dollar. Das waren +0,47 US-Dollar je Barrel mehr als am Montagabend (Schlusskurs: 68,64 US-Dollar) in New York. Die OPEC hat mit ihren Kürzungen der Ölförderung, die man seit Anfang 2017 zusammen mit einigen Nicht-OPEC Ländern durchführt, die globalen Ölbestände erheblich reduziert. Die Ölproduktion Venezuelas sank in dieser Zeit weitaus stärker als es die Quote vorgibt, sodass die Kürzung des Angebots seitens des Ölkartells im März mit +149 Prozent mehr als übererfüllt wurden.

Read More

Heizölpreise steigen in Hamburg am 23.04.18 um ca. € +0,57 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Montag um ca. € +0,57 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 67,56 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.027,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) notierte am Freitag in der vergangenen Handelswoche nahezu unverändert und oberhalb der Marke von 68 US-Dollar auf einem 3,5-Jahreshoch. Gegen Tagesende verbuchte der Ölpreis nur ein kleines Plus in Höhe von +0,11 US-Dollar je Barrel. Laut am Freitag veröffentlichten Baker Hughes Report hat die Anzahl der aktiven Ölbohranlagen in den USA um +5 auf nun insgesamt 820 zugenommen. Damit stieg der Wert auf ein neues 3-Jahreshoch und deutet ein weiter gutes Investitionsumfeld in der Schieferölindustrie an. Mit den Ölbohranlagen suchen US-Unternehmen nach Öl und bohren Ölquellen an, die man später dann für eine Förderung erschließen möchte. Experten gehen davon aus, dass die Erschließung in etwa zwischen 6 und 9 Monaten braucht. Am heutigen Montag notiert der Ölpreis wieder etwas leichter und weiter oberhalb der Marke von 68 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 68,13 US-Dollar. Das waren -0,27 US-Dollar je Barrel weniger als am Freitagabend (Schlusskurs: 68,40 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise steigen in Hamburg am 20.04.18 um ca. € +0,20 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Freitag um ca. € +0,20 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 66,99 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.010,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) notierte am gestrigen Donnerstag in einem weiterhin überwiegend bullishen Umfeld (Abnahme von Lagerbeständen + hohe Nachfrage) nahezu unverändert und oberhalb der Marke von 68 US-Dollar auf einem 3,5-Jahreshoch. Gegen Tagesende verbuchte der Ölpreis nur ein kleines Minus in Höhe von -0,18 US-Dollar je Barrel. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 68,36 US-Dollar. Das waren nur +0,07 US-Dollar je Barrel mehr als am Donnerstagabend (Schlusskurs: 68,29 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise steigen in Hamburg am 19.04.18 um ca. € +0,93 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Donnerstag um ca. € +0,93 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 66,79 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.004,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Mittwoch nach Veröffentlichung von bullishen US-Lagerbestandsdaten um +1,95 US-Dollar je Barrel mit insgesamt über 68 US-Dollar auf ein 3,5-Jahreshoch angestiegen. Gemäß aktuellen Zahlen des Department of Energy sind bei einer rückläufigen Raffinerieauslastung die Rohölbestände und auch die Produktvorräte für Benzin, Diesel und Heizöl gesunken. Der Report des war damit unterm Strich äußerst bullish. Eine steigende Nachfrage und sinkende Bestände, während die Ölförderung nur geringfügig zulegte, sorgen für klare Verhältnisse und ließen die Preise an den Ölbörsen letztlich anziehen. Am heutigen Donnerstag notiert der Ölpreis etwas fester und in Reichweite der Marke von insgesamt 68 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 68,73 US-Dollar. Das waren +0,26 US-Dollar je Barrel mehr als am Mittwochabend (Schlusskurs: 68,47 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise fallen in Hamburg am 17.04.18 um ca. € -0,33 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Dienstag um ca. € -0,33 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 65,74 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.972,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am Montag aufgrund von weiteren Gewinnmitnahmen im Umfeld einer sich abzeichnenden Entspannung im Syrien-Konflikt zwischen Russland und den USA um -1,17 US-Dollar auf die Marke von 66 US-Dollar zurückgefallen. Am heutigen Dienstag notiert der Ölpreis wieder etwas fester und weiter oberhalb der Marke von insgesamt 66 US-Dollar. Am frühen Vormittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 66,65 US-Dollar. Das waren +0,43 US-Dollar je Barrel mehr als am Montagabend (Schlusskurs: 66,22 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise fallen in Hamburg am 16.04.18 um ca. € -0,62 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Montag um ca. € -0,62 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 66,07 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.982,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am Freitag in der vergangenen Handelswoche um +0,32 US-Dollar je Barrel angestiegen und notierte damit vor dem Wochenende weiter über der Marke von 67 US-Dollar. Am heutigen Montag gibt der Ölpreis wieder etwas nach und notiert oberhalb der Marke von insgesamt 66 US-Dollar. Am Vormittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 66,44 US-Dollar. Das waren -0,95 US-Dollar je Barrel weniger als am Freitagabend (Schlusskurs: 67,39 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise steigen in Hamburg am 13.04.18 um ca. € +0,18 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Freitag um ca. € +0,18 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 66,69 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.001,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) notierte am gestrigen Donnerstag nahezu unverändert bei der Marke von rund 67 US-Dollar. Gegen Tagesende verbuchte der Ölpreis nur ein leichtes Plus in Höhe von +0,25 US-Dollar je Barrel. Am heutigen Freitag und letzten Handelstag der Woche gibt der Ölpreis wieder etwas nach und notiert in Reichweite der Marke von insgesamt 67 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 66,88 US-Dollar. Das waren -0,19 US-Dollar je Barrel weniger als am Donnerstagabend (Schlusskurs: 67,07 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise steigen in Hamburg am 12.04.18 um ca. € +0,77 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Donnerstag um ca. € +0,77 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 66,52 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.995,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Mittwoch in Erwartung eines möglichen Militärschlags der USA in Syrien um +1,31 US-Dollar auf die Marke von über 66 US-Dollar angestiegen. Am heutigen Donnerstag notiert der Ölpreis etwas fester und mittlerweile knapp oberhalb der Marke von insgesamt 67 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 67,04 US-Dollar. Das waren +0,22 US-Dollar je Barrel mehr als am Mittwochabend (Schlusskurs: 66,82 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise steigen in Hamburg am 11.04.18 um ca. € +0,83 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Mittwoch um ca. € +0,83 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 65,74 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.972,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Dienstag nach Veröffentlichung eines bullischen Monatsreports der Energy Information Administration (EIA) um +2,06 US-Dollar je Barrel über die Marke von 65 US-Dollar geklettert. Die globale Ölnachfrage wurde für die Jahre 2018 und 2019 nach oben korrigiert. Das Angebot hingegen wird im Vergleich zur letzten Schätzung nun für beide Jahre niedriger eingeschätzt. Dadurch sieht die EIA die Marktlage für 2018 und 2019 folglich knapper als noch im vergangenen Monat. Die Ölpreisprognosen für die führenden Ölsorten WTI und Brent wurden damit nun ebenfalls nach oben angepasst. Für zusätzliche Kaufimpulse sorgte vor allem auch ein gesteigertes geopolitische Risiko im Nahen Osten mit den von den USA angedrohten Maßnahmen gegen Syrien als stützender Faktor. Am heutigen Mittwoch notiert der Ölpreis wieder etwas leichter und weiter oberhalb der Marke von insgesamt 65 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 65,28 US-Dollar. Das waren -0,23 US-Dollar je Barrel weniger als am Dienstagabend (Schlusskurs: 65,51 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise steigen in Hamburg am 10.04.18 um ca. € +0,83 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Dienstag um ca. € +0,83 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 64,91 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.947,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Montag um +1,36 US-Dollar je Barrel auf die Marke von 63 US-Dollar angestiegen. Am heutigen Dienstag legt der Ölpreis weiter zu und notiert mittlerweile oberhalb der Marke von insgesamt 64 US-Dollar. Am Vormittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 64,20 US-Dollar. Das waren +0,78 US-Dollar je Barrel mehr als am Montagabend (Schlusskurs: 63,42 US-Dollar) in New York.

Read More