↘️ Heizölpreise fallen in Hamburg am 26.04.2019 um ca. € -0,48 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Freitag um ca. € -0,48 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl EL (extra leicht + schwefelarm) in Hamburg (PLZ 21107 - Tanklagergebiet) kostet heute EUR 72,61 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.178,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Donnerstag um -0,68 US-Dollar je Barrel gefallen und notierte damit zum Tagesende weiter über der Marke von 65 US-Dollar. Am heutigen Freitag und letzten Handelstag der Woche notiert der Ölpreis etwas leichter und in Reichweite der Marke von insgesamt 65 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 64,90 US-Dollar. Das waren -0,31 US-Dollar je Barrel weniger als am Donnerstagabend (Schlusskurs: 65,21 US-Dollar) in New York.

Read More

↗️ Heizölpreise steigen in Hamburg am 25.04.2019 um ca. € +0,06 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Donnerstag um ca. € +0,06 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl EL (extra leicht + schwefelarm) in Hamburg (PLZ 21107 - Tanklagergebiet) kostet heute EUR 73,08 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.193,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Mittwoch nach Veröffentlichung von bearishen Lagerbestandsdaten in den USA um -0,41 US-Dollar je Barrel zurück auf die Marke von 65 US-Dollar gefallen. Gemäß aktuellen Zahlen des Department of Energy stiegen die Rohölbestände in den USA an, obwohl auch die Auslastung der amerikanischen Raffinerien in der vergangenen Woche deutlich zunahm. Die Vorräte an Destillaten (Heizöl & Benzin) und Benzin nahmen allerdings etwas ab. Am heutigen Donnerstag notiert der Ölpreis nur etwas leichter und weiter oberhalb der Marke von insgesamt 65 US-Dollar. Am Nachmittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 65,79 US-Dollar. Das waren nur -0,10 US-Dollar je Barrel weniger als am Mittwochabend (Schlusskurs: 65,89 US-Dollar) in New York.

Read More

↘️ Heizölpreise fallen in Hamburg am 24.04.2019 um ca. € -0,12 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Mittwoch um ca. € -0,12 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl EL (extra leicht + schwefelarm) in Hamburg (PLZ 21107 - Tanklagergebiet) kostet heute EUR 73,02 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.191,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Dienstag um +0,75 US-Dollar je Barrel auf die Marke von über 66 US-Dollar angestiegen. Am heutigen Mittwoch notiert der Ölpreis wieder etwas leichter und unterhalb der Marke von insgesamt 66 US-Dollar auf einem Jahreshöchstkurs. Am Vormittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 65,83 US-Dollar. Das waren -0,47 US-Dollar je Barrel weniger als am Dienstagabend (Schlusskurs: 66,30 US-Dollar) in New York.

Read More

↗️ Heizölpreise steigen in Hamburg am 23.04.2019 um ca. € +1,25 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Dienstag um ca. € +1,25 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl EL (extra leicht + schwefelarm) in Hamburg (PLZ 21107 - Tanklagergebiet) kostet heute EUR 73,14 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.194,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am Donnerstag in der letzten Handelswoche um +1,55 US-Dollar je Barrel auf die Marke von über 65 US-Dollar angestiegen. Am heutigen Dienstag notiert der Ölpreis etwas fester und mittlerweile über der Marke von insgesamt 66 US-Dollar auf einem Jahreshöchstkurs. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 66,06 US-Dollar. Das waren +0,51 US-Dollar je Barrel mehr als am Montagabend (Schlusskurs: 65,55 US-Dollar) in New York.

Read More

↘️ Heizölpreise fallen in Hamburg am 18.04.2019 um ca. € -0,18 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Donnerstag um ca. € -0,18 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl EL (extra leicht + schwefelarm) in Hamburg (PLZ 21107 - Tanklagergebiet) kostet heute EUR 71,89 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.157,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Mittwoch nach Veröffentlichung von leicht bearishen Lagerbestandsdaten in den USA um -0,29 US-Dollar je Barrel auf die Marke 63 US-Dollar gefallen. Gemäß aktuellen Daten des Department of Energy nahmen die Vorräte beim Rohöl, den Destillaten (Heizöl & Diesel) und beim Benzin bei einer gestiegenen Raffinerieauslastung ab. Bei der Schieferölproduktion in den USA zeichnet sich ein Boom ab, den viele Marktteilnehmer für die zweite Jahreshälfte erwarten. Die Anzahl der Crews und Arbeiter, die auf den US-Schieferölfeldern arbeiten, soll Anfang des Monats ein neues Rekordniveau erreicht haben und 12% über der Anzahl von Mitte Januar liegen, so die Zahlen laut Baker Hughes. Die Förderuntenehmen arbeiten nun offenbar intensiv daran die in den letzten Monaten und Jahren gebohrte Ölquellen (DUC) zu erschließen. In der zweiten Jahreshälfte sollen weitere Pipelines fertiggestellt werden, mit deren Hilfe das Rohöl schneller und günstiger zu den Raffinerien an der US-Golfküste transportiert werden kann. Betreiber der Ölfelder konzentrieren sich nun auch auf die Fertigstellung von kleineren Pipelines die die einzelnen Bohrlöcher mit Sammelpunkten verbinden, damit diese ihr Rohöl dann in die größeren Pipelines einspeisen können. Dieser Trend könnte der US-Rohölförderung in den kommenden Monaten einen neuen kräftigen Schub geben, denn die Anzahl der DUC's (gebohrte aber nicht erschlossene Quellen) liegt auf Rekordhochs. Am heutigen Gründonnerstag notiert der Ölpreis noch unverändert und weiter oberhalb der Marke von insgesamt 63 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 63,77 US-Dollar. Das waren nur +0,01 US-Dollar je Barrel mehr als am Mittwochabend (Schlusskurs: 63,76 US-Dollar) in New York.

Read More

↗️ Heizölpreise steigen in Hamburg am 17.04.2019 um ca. € +0,77 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Mittwoch um ca. € +0,77 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl EL (extra leicht + schwefelarm) in Hamburg (PLZ 21107 - Tanklagergebiet) kostet heute EUR 72,07 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.162,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Dienstag nach Veröffentlichung von bullishen Lagerbestandsdaten in den USA um +0,65 US-Dollar je Barrel auf die Marke von über 64 US-Dollar angestiegen. Gemäß aktuellen Daten des American Petroleum Institute haben bei gesunkenen Rohöl- und Benzinbeständen die Vorräte an Destillaten (Heizöl & Diesel) zugenommen. Am heutigen Mittwoch notiert der Ölpreis etwas fester und weiter oberhalb der Marke von insgesamt 64 US-Dollar. Am frühen Nachmittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 64,44 US-Dollar. Das waren +0,39 US-Dollar je Barrel mehr als am Dienstagabend (Schlusskurs: 64,05 US-Dollar) in New York.

Read More

↘️ Heizölpreise fallen in Hamburg am 16.04.2019 um ca. € -0,12 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Dienstag um ca. € -0,12 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl EL (extra leicht + schwefelarm) in Hamburg (PLZ 21107 - Tanklagergebiet) kostet heute EUR 71,30 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.139,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Montag aufgrund von charttechnisch motivierten Verkäufen um -0,49 US-Dollar je Barrel gefallen und notierte damit zum Tagesende weiter über der Marke von 63 US-Dollar. Am heutigen Dienstag notiert der Ölpreis etwas leichter und weiter oberhalb der Marke von insgesamt 63 US-Dollar. Am Vormittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 63,22 US-Dollar. Das waren nur -0,18 US-Dollar je Barrel weniger als am Montagabend (Schlusskurs: 63,40 US-Dollar) in New York.

Read More

↘️ Heizölpreise fallen in Hamburg am 15.04.2019 um ca. € -0,30 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Montag um ca. € -0,30 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl EL (extra leicht + schwefelarm) in Hamburg (PLZ 21107 - Tanklagergebiet) kostet heute EUR 71,42 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.143,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am Freitag in der vergangenen Handelswoche um +0,31 US-Dollar je Barrel angestiegen und notierte damit zum Wochenende weiter über der Marke von 63 US-Dollar. Am heutigen Montag notiert der Ölpreis wieder etwas leichter und weiter oberhalb der Marke von insgesamt 63 US-Dollar. Am Mittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 63,36 US-Dollar. Das waren -0,53 US-Dollar je Barrel weniger als am Freitagabend (Schlusskurs: 63,89 US-Dollar) in New York.

Read More

↘️ Heizölpreise fallen in Hamburg am 12.04.2019 um ca. € -0,42 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Freitag um ca. € -0,42 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl EL (extra leicht + schwefelarm) in Hamburg (PLZ 21107 - Tanklagergebiet) kostet heute EUR 71,72 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.151,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Donnerstag im Umfeld von charttechnisch motivierten Gewinnmitnahmen um -1,03 US-Dollar auf die Marke von 63 US-Dollar gefallen. Am heutigen Freitag und letzten Handelstag der Woche notiert der Ölpreis wieder merklich fester und wieder oberhalb der Marke von insgesamt 64 US-Dollar. Am Mittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 64,49 US-Dollar. Das waren +0,91 US-Dollar je Barrel mehr als am Donnerstagabend (Schlusskurs: 63,51 US-Dollar) in New York.

Read More

↗️ Heizölpreise steigen in Hamburg am 11.04.2019 um ca. € +0,83 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Donnerstag um ca. € +0,83 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl EL (extra leicht + schwefelarm) in Hamburg (PLZ 21107 - Tanklagergebiet) kostet heute EUR 72,13 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.164,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Mittwoch nach Veröffentlichung von leicht bullishen Lagerbestandsdaten in den USA um +0,63 US-Dollar je Barrel auf die Marke von über 64 US-Dollar angestiegen. Nach Angaben des Department of Energy nahmen die Rohölbestände bei einer gestiegenen Raffinerieauslastung zu, während beim Benzin und den Destillaten (Heizöl & Diesel) Abbauten verzeichnet wurden. Am heutigen Donnerstag notiert der Ölpreis wieder etwas leichter und knapp unterhalb der Marke von insgesamt 64 US-Dollar. Am Nachmittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 63,81 US-Dollar. Das waren -0,80 US-Dollar je Barrel weniger als am Mittwochabend (Schlusskurs: 64,61 US-Dollar) in New York.

Read More