Heizölpreise fallen in Hamburg am 20.10.17 um ca. € -0,86 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Freitag um ca. € -0,86 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 58,46 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.754,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Donnerstag im Umfeld von überwiegend bearishen Nachrichten und charttechnischen Verkaufsimpulsen um -0,75 US-Dollar je Barrel auf die Marke von 51 gefallen. Am heutigen Freitag und letzten Handelstag der Woche notiert der Ölpreis wieder etwas fester weiter über Marke von insgesamt 51 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 51,57 US-Dollar. Das waren +0,28 US-Dollar je Barrel mehr als am Donnerstagabend (Schlusskurs: 51,29 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise fallen in Hamburg am 19.10.17 um ca. € -0,54 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Donnerstag um ca. € -0,54 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 58,32 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.780,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) notierte am gestrigen Mittwoch nach Veröffentlichung von überwiegend bearishen US-Lagerbestandsdaten mit Zunahme der Benzin- und Destillatbestände (Heizöl & Diesel) weiter nahezu unverändert bei der Marke von rund 52 US-Dollar. Gegen Tagesende verbuchte der Ölpreis nur ein kleines Plus in Höhe von +0,16 US-Dollar je Barrel. Am heutigen Donnerstag notiert der Ölpreis wieder etwas leichter und in Reichweite der Marke von 52 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 51,87 US-Dollar. Das waren -0,17 US-Dollar je Barrel weniger als am Mittwochabend (Schlusskurs: 52,04 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise steigen in Hamburg am 17.10.17 um ca. € +0,30 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Dienstag um ca. € +0,12 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 59,92 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.797,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Montag aufgrund eines wachsenden Konflikts im Irak zwischen Kurden und der Zentralregierung und einer dadruch ausgehenden Gefahr für die Ölversorgung um +0,42 US-Dollar je Barrel angestiegen. Die irakischen Truppen der Zentralregierung sind gestern weiter auf Kirkuk vorgerückt. Ziel ist es, die von den kurdischen Peschmerga besetzten Gebiete wieder unter die Kontrolle der Zentralregierung zu stellen, nachdem die Regierung der halbautonomen Region Kurdistan ihr Unabhängigkeitsbestreben vorantreibt. Seit 2014 hatten die Kurden ihr Gebiet um etwa 40% ausgedehnt, nachdem sich die irakischen Truppen im Kampf gegen den IS aus weiten Teilen im Norden des Landes zurückgezogen hatten. Kirkuk ist eine der wichtigsten Ölfördergebiete des Irak und soll etwa so viel Rohölreserven wie ganz Nigeria besitzen. Der Konflikt sorgt an den Ölbörsen für die Einpreisung einer Risikoprämie, da er die Region destabilisieren und die Ölversorgung unterbrechen könnte.

Read More

Heizölpreise steigen in Hamburg am 16.10.17 um ca. € +1,07 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Montag um ca. € +1,07 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 59,74 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.794,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am Freitag in der vergangenen Handelwoche aufgrund der wachsenden Spannungen im Nahen Osten um +0,85 US-Dollar je Barrel über die Marke von 51 US-Dollar angestiegen. Am heutigen Montag setzt der Ölpreis seinen aktuellen Aufwärtstrend weiter fort und notiert merklich fester und mittlerweile oberhalb der Marke von 52 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 52,12 US-Dollar. Das waren +0,67 US-Dollar je Barrel mehr als am Freitagabend (Schlusskurs: 51,45 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise steigen in Hamburg am 13.10.17 um ca. € +0,59 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Freitag um ca. € +0,59 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 58,73 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.762,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Donnerstag nach Veröffentlichung von uneinheitlichen US-Lagerbestandsdaten durch das Department of Energy mit Abbauten bei den Beständen an Rohöl und Destillaten (Heizöl & Diesel) um -0,70 US-Dollar je Barrel auf die Marke von 50 US-Dollar gefallen.

Read More

Heizölpreise fallen in Hamburg am 12.10.17 um ca. € -0,18 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Donnerstag um ca. € -0,18 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 58,13 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.744,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Mittwoch nach Veröffentlichung von bullishen Monatsreports von OPEC und EIA um +0,38 US-Dollar je Barrel auf die Marke von über 51 US-Dollar angestiegen. OPEC und EIA schätzen den Markt in ihren neuen Monatsreports knapper als zuletzt ein. Die Nachfrage wird stärker als bisher erwartet gesehen, während das Angebot außerhalb der OPEC geringer ausfallen soll. Die Überversorgung wurde in 2017 beendet, könnte 2018 aber – zumindest in geringer Form – wiederkehren. Auch wenn die Berichte die Preisniveaus weiter stützen, so bedeutet dies nicht, dass die Preise stark steigen werden. Die Analysten von Goldman Sachs gehen allerdings davon aus, dass der Rückgang der weltweiten Bestände mittlerweile den Zenit überschritten hat. Nachdem man die eigenen Schätzungen zu Angebot und Nachfrage aktualisiert habe, deute alles darauf hin, dass sich der Bestandsrückgang nach dem dritten Quartal des laufenden Jahres wieder abschwächen dürfte, so die Experten. Für das kommende Jahr rechnen die Analysten daher mit einem durchschnittlichen Brent-Preis von 58 US-Dollar pro Barrel.

Read More

Heizölpreise steigen in Hamburg am 11.10.17 um ca. € +0,42 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Mittwoch um ca. € +0,42 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 58,31 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.749,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Dienstag um +1,34 US-Dollar je Barrel auf die Marke von über 50 US-Dollar angestiegen.

Read More

Heizölpreise fallen in Hamburg am 10.10.17 um ca. € -0,12 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Dienstag um ca. € -0,12 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 57,89 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.737,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Montag um -0,29 US-Dollar je Barrel angestiegen und notierte damit weiter über der Marke von 49 US-Dollar.

Read More

Heizölpreise fallen in Hamburg am 09.10.17 um ca. € -1,43 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Montag um ca. € -1,43 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 58,01 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.739,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am Freitag in der vergangenen Handelswoche aufgrund von umfangreichen Gewinnmitnahmen um -1,50 US-Dollar je Barrel auf die Marke von 49 US-Dollar gefallen.

Read More

Heizölpreise steigen in Hamburg am 06.10.17 um ca. € +0,54 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Freitag um ca. € +0,54 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 59,44 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.783,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Donnerstag im Umfeld eines neuen aufziehenden Hurrikans im Golf von Mexiko und der Bereitschaft Russlands sich an der Verlängerung einer Produktionskürzung zu beteiligen um +0,81 US-Dollar je Barrel über die Marke von 50 US-Dollar angestiegen. Am heutigen Freitag und letzten Handelstag der Woche notiert der Ölpreis etwas leichter und weiter oberhalb der Marke von insgesamt 50 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 50,57 US-Dollar. Das waren -0,22 US-Dollar je Barrel weniger als am Donnerstagabend (Schlusskurs: 50,79 US-Dollar) in New York.

Read More