Heizölpreise fallen in Hamburg am 17.07.18 um ca. € -1,31 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Dienstag um ca. € -1,31 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 68,60 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.058,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Montag im Umfeld einer Fülle von bearishen Nachrichten um -2,95 US-Dollar gefallen und notierte mit insgesamt 68 US-Dollar auf einem 3-Monatstief. Die USA erwägen die Freigabe ihrer strategischen Ölreserven und Berichten zu Folge hat Saudi-Arabien sein Ölangebot noch einmal erhöht und bietet für Käufer aus Asien zusätzliche Mengen an. Zudem sorgten schwache Konjunkturdaten aus China für zusätzliche Verkaufsimpulse an den Börsen. Am heutigen Dienstag notiert der Ölpreis noch nahezu unverändert bei der Marke von rund 68 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 67,93 US-Dollar. Das waren nur -0,13 US-Dollar je Barrel weniger als am Montagabend (Schlusskurs: 68,06 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise steigen in Hamburg am 16.07.18 um ca. € +0,06 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Montag um ca. € +0,06 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 69,91 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.097,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am Freitag in der vergangenen Handelswoche in einem weiterhin überwiegend bearish dominierten Nachrichtenumfeld um +0,68 US-Dollar je Barrel angestiegen und notierte damit vor dem Wochenende bei der Marke von rund 71 US-Dollar. Am heutigen Montag gibt der Ölpreis wieder seinen Gewinn vom Freitag ab und notiert etwas leichter über der Marke von insgesamt 70 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 70,42 US-Dollar. Das waren -0,59 US-Dollar je Barrel weniger als am Freitagabend (Schlusskurs: 71,01 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise fallen in Hamburg am 11.07.18 um ca. € -1,61 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Donnerstag um ca. € -1,61 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 70,26 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.108,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Mittwoch gegen Tagesende um -3,73 US-Dollar je Barrel auf die Marke von 70 US-Dollar regelrecht zusammengebrochen. In einem weiter überwiegend bullischen Nachrichtenumfeld mit Lieferproblemen in Libyen und Kanada, signifikanten Abbauten von Rohöllagerbeständen in den USA sowie bullishen Monatsberichten der EIA und OPEC kam es allerdings zu einem Preisrutsch beim Ölpreis und auch bei asiatischen Devisenkursen sowie bei den Aktienmärkten. Begründet wurde der Kurseinbruch im Zusammenhang mit dem eskalierenden Handelsstreit zwischen den USA und China. Die daraus resultierenden Folgen würden die Weltwirtschaft insgesamt belasten und damit die Ölnachfrage verringern. Das wiederum könnte für sinkende Preis sorgen. Zudem gehen Marktteilnehmer davon aus, dass China seine Öleinfuhren aus den USA reduzieren könnte und als Ausgleich dann mehr Öl aus dem Iran erhalten wird. Am heutigen Donnerstag notiert der Ölpreis wieder etwas fester und weiter oberhalb der Marke von insgesamt 70 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 70,83 US-Dollar. Das waren +0,45 US-Dollar je Barrel mehr als am Mittwochabend (Schlusskurs: 70,38 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise fallen in Hamburg am 11.07.18 um ca. € -0,36 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Mittwoch um ca. € -0,36 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 71,87 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.156,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Dienstag im Umfeld von überwiegend bullishen Meldungen um +0,26 US-Dollar je Barrel auf die Marke von über 74 US-Dollar angestiegen. Nach Angaben des American Petroleum Institute (API) wurden bei den Destillaten (Heizöl und Diesel) Aufbauten gemeldet, während die Rohöl- und Benzinbestände abnahmen. Die US-Raffinerien halten ihre Auslastung während der Sommernachfrage auf hohem Niveau und verbrauchen damit viel Rohöl. Zudem sind Lieferungen aus Kanada ausgefallen, sodass Abbauten bei Rohöl begünstigt werden, die sich auch in den von den API Zahlen gemeldeten zeigen. Der Bestandsrückgang ist dabei etwas umfangreicher als zuvor erwartet und somit bullish zu interpretieren. Am heutigen Mittwoch notiert der Ölpreis wieder etwas leichter und unterhalb der Marke von insgesamt 73 US-Dollar. Am späten Vormittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 73,52 US-Dollar. Das waren -0,59 US-Dollar je Barrel weniger als am Dienstagabend (Schlusskurs: 74,11 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise steigen in Hamburg am 10.07.18 um ca. € +0,65 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Dienstag um ca. € +0,65 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 72,23 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.167,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) notierte am gestrigen Montag nahezu unverändert und weiter über der Marke von 73 US-Dollar. Gegen Tagesende verbuchte der Ölpreis nur ein kleines Minus in Höhe von +0,05 US-Dollar je Barrel. Am heutigen Dienstag notiert der Ölpreis etwas fester und mittlerweile oberhalb der Marke von insgesamt 74 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 74,21 US-Dollar. Das waren +0,36 US-Dollar je Barrel mehr als am Montagabend (Schlusskurs: 73,85 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise steigen in Hamburg am 09.07.18 um ca. € +0,12 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Montag um ca. € +0,12 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 71,57 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.147,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am Freitag in der vergangenen Handelswoche um +0,86 US-Dollar je Barrel über die Marke von 73 US-Dollar angestiegen. Am heutigen Montag gibt der Ölpreis weiter etwas nach und notiert eweiter oberhalb der Marke von insgesamt 73 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 73,57 US-Dollar. Das waren -0,23 US-Dollar je Barrel weniger als am Freitagabend (Schlusskurs: 73,80 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise steigen in Hamburg am 06.07.18 um ca. € +0,06 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Freitag um ca. € +0,06 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 71,45 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.144,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Donnerstag um -1,20 US-Dollar je Barrel knapp unter die Marke von 73 US-Dollar gefallen. Am heutigen Freitag und letzten Handelstag der Woche gibt der Ölpreis weiter nach und notiert etwas leichter oberhalb der Marke von 72 US-Dollar. Am Nachmittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 72,40 US-Dollar. Das waren -0,54 US-Dollar je Barrel weniger als am Donnerstagabend (Schlusskurs: 72,94 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise fallen in Hamburg am 05.07.18 um ca. € -0,24 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Donnerstag um ca. € -0,24 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 71,39 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.142,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) notierte am gestrigen Dienstag unverändert oberhalb der Marke von 74 US-Dollar. Am heutigen Donnerstag notiert der Ölpreis wieder etwas leichter und unterhalb der Marke von 74 US-Dollar. Am Nachmittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 74,14 US-Dollar. Das waren nur -0,06 US-Dollar je Barrel weniger als am Mittwochabend (Schlusskurs: 74,14 US-Dollar) in New York.

Read More

Heizölpreise steigen in Hamburg am 04.07.18 um ca. € +0,18 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Mittwoch um ca. € +0,18 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 71,63 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.149,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Dienstag um +0,20 US-Dollar je Barrel auf die Marke von über 74 US-Dollar angestiegen, nachdem sich mit einer Sperrung von Exporthäfen in Libyen die Versorgungslage weiter zugespitzt hat. Die staatliche libysche Ölgesellschaft National Oil Corporation (NOC) hat den Status Force Majeure über zwei weitere Ölexporthäfen im Osten Libyens ausgerufen. Nach den Häfen Es Sider und Ras Lanuf stehen nun auch die Häfen Zueitina und Hariga unter Force Majeure. Mit diesem Status sichern sich Ölunternehmen bei Ereignissen höherer Gewalt gegen Forderungen der Abnehmer im Hinblick auf ausfallende Lieferungen ab. Mitglieder der Rebellengruppe Libyan National Army (LNA) hatten am Wochenende die Beladung Verladung zweier rechtmäßiger Aufträge verhindert, so der Vorsitzende der international anerkannten NOC mit Sitz in Tripoli, Mustafa Sanalla. Sanalla fügte hinzu, dass die Lagertanks an den Häfen nun voll seien und die Produktion an den Feldern, deren Öl an die beiden Häfen gehen, ausgesetzt werde. Berichten zufolge soll die Ölproduktion Libyens aufgrund der Force Majeure über die Häfen mittlerweile um 850.000 Barrel pro Tag reduziert worden sein. Bei einer Gesamtproduktion von normalerweise knapp 1 Mio. pro Tag (Quelle: OPEC-Monatsbericht) wäre die Ölförderung somit fast vollständig unterbrochen. Am heutigen Mittwoch notiert der Ölpreis wieder etwas leichter und unterhalb der Marke von 74 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 73,79 US-Dollar. Das waren -0,35 US-Dollar je Barrel weniger als am Dienstagabend (Schlusskurs: 74,14 US-Dollar) in New York. Wegen eines Feiertages in den USA (Independence Day) ist heute mit einem geringeren Handelsvolumen an den Börsen zu rechnen.

Read More

Heizölpreise fallen in Hamburg am 03.07.18 um ca. € -0,71 per 100 Ltr.

Der Heizölpreis ist am heutigen Dienstag um ca. € -0,71 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 71,45 pro 100 Liter bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 2.144,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Montag im Umfeld von anhaltenden Produktionsaufällen und einer neuen "Force Majeure Meldung" aus Libyen, durch die die Ölförderung des Landes fast vollständig zum Erliegen gekommen ist, um -0,21 US-Dollar je Barrel auf die Marke von rund 74 US-Dollar gefallen. Die staatliche libysche Ölgesellschaft National Oil Corporation (NOC) hat den Status Force Majeure über zwei weitere Ölexporthäfen im Osten Libyens ausgerufen. Nach den Häfen Es Sider und Ras Lanuf stehen nun auch die Häfen Zueitina und Hariga unter Force Majeure. Mit diesem Status sichern sich Ölunternehmen bei Ereignissen höherer Gewalt gegen Forderungen der Abnehmer im Hinblick auf ausfallende Lieferungen ab. Mitglieder der Rebellengruppe Libyan National Army (LNA) hatten am Wochenende die Beladung Verladung zweier rechtmäßiger Aufträge verhindert, so der Vorsitzende der international anerkannten NOC mit Sitz in Tripoli, Mustafa Sanalla. Sanalla fügte hinzu, dass die Lagertanks an den Häfen nun voll seien und die Produktion an den Feldern, deren Öl an die beiden Häfen gehen, ausgesetzt werde. Berichten zufolge soll die Ölproduktion Libyens aufgrund der Force Majeure über die Häfen mittlerweile um 850.000 Barrel pro Tag reduziert worden sein. Bei einer Gesamtproduktion von normalerweise knapp 1 Mio. pro Tag (Quelle: OPEC-Monatsbericht) wäre die Ölförderung somit fast vollständig unterbrochen. Am heutigen Dienstag notiert der Ölpreis deutlich fester und wieder oberhalb der Marke von 75 US-Dollar. Am Nachmittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 75,15 US-Dollar. Das waren +1,21 US-Dollar je Barrel mehr als am Montagabend (Schlusskurs: 73,94 US-Dollar) in New York.

Read More