Aktuelle Heizölpreise & Ölpreisentwicklung
für Hamburg

Präsentiert von Louis Hagel & Getoil.de:
Ihr Lieferant für Heizöl in Hamburg zu einem fairen Heizölpreis

Nachfolgend finden Sie chronologisch sortierte Nachrichten mit Hintergrundinformationen und Preistendenzen rund um das Thema Rohöl, Heizöl und Heizölpreise für Hamburg.

Wichtiger Hinweis: Alle genannten Preise sind unverbindlich und die Informationen können keine persönliche Beratung ersetzen. Erfahren Sie dazu hier mehr oder starten Sie jetzt eine individuelle Preisanfrage für Heizöl in Hamburg

Nachrichten-Blog

Der Heizölpreis ist am heutigen Freitag um ca. € +1,07 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 58,43 bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.753,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Donnerstag um +1,07 US-Dollar je Barrel auf die Marke von über 50 US-Dollar angestiegen.

Der Heizölpreis ist am heutigen Donnerstag um ca. € -0,48 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 57,36 bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.721,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Mittwoch aufgrund von Gewinnmitnahmen um -1,16 US-Dollar je Barrel unter die bedeutsame Marke von 50 US-Dollar gefallen.

Der Heizölpreis ist am heutigen Mittwoch um ca. € -0,65 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 57,83 bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.735,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Dienstag aufgrund von charttechnisch motivierten Verkäufen um -0,86 US-Dollar je Barrel auf die Marke von rund 51 US-Dollar gefallen.

Der Heizölpreis ist am heutigen Dienstag um ca. € -0,83 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 58,49 bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.755,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) notierte am gestrigen Montag nahezu unverändert oberhalb der Marke von 51 US-Dollar. Gegen Tagesende verbuchte der Ölpreis nur ein kleines Plus in Höhe von +0,11 US-Dollar je Barrel.

Der Heizölpreis ist am heutigen Montag um ca. € 0,95 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 59,32 bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.780,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am Freitag in der vergangenen Handelswoche um +0,62 US-Dollar angestiegen. Am heutigen Montag notiert der Ölpreis noch nahezu unverändert oberhalb der Marke von insgesamt 51 US-Dollar. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte WTI 51,56 US-Dollar. Das waren -0,12 US-Dollar je Barrel weniger als am Freitaggabend (Schlusskurs: 51,68 US-Dollar) in New York.

Der Heizölpreis ist am heutigen Freitag um ca. € +1,01 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 58,37 bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.751,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Donnerstag um +1,62 US-Dollar angestiegen, nachdem der russische Energieminister eine Produktionskürzung Russlands um -0,3 Mio. Barrel pro Tag ankündigte. Am Tage zuvor hatte Mitglieder der OPEC bereits eine Produktionskürzung in Höhe von um -1,2 Mio. Barrel pro Tag beschlossen. Die Produktion soll nun auf insgesamt 32,5 Mio. Barrel pro Tag reduziert werden.

Der Heizölpreis ist am heutigen Donnerstag um ca. € +1,67 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 57,36 bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.721,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Mittwoch aufgrund einer Produktionskürzung der OPEC (zuletzt in 2008 erfolgt) um +4,21 US-Dollar je Barrel auf die Marke von über 45 US-Dollar geklettert.

Der Heizölpreis ist am heutigen Mittwoch um ca. € +0,54 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 55,69 bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.671,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Dienstag im Vorfeld des heute in Wien stattfindenden Treffens der OPEC um -1,85 US-Dollar je Barrel auf die Marke von 45 US-Dollar gefallen.

Der Heizölpreis ist am heutigen Dienstag um ca. € +0,95 pro 100 Liter gestiegen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 55,16 bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.655,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am gestrigen Montag im Umfeld eines Treffens der OPEC in Wien um +1,02 US-Dollar je Barrel auf die Marke von rund 47 US-Dollar angestiegen.

Der Heizölpreis ist am heutigen Montag um ca. € -1,25 pro 100 Liter gefallen. Eine Lieferung von 3.000 Ltr. Premium Heizöl kostet heute in Hamburg EUR 54,20 bzw. in der Gesamtsumme rund EUR 1.626,-.

Der Preis für Rohöl der meistgehandelten US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) ist am Freitag in der vergangenen Handelswoche um -1,90 US-Dollar je Barrel auf die Marke von rund 46 US-Dollar gefallen, nachdem Saudi-Arabien die eigene Teilnahme an weiteren Gesprächen, die für den heutigen Montag in Wien angesetzt waren, abgesagt hatte. Dies führte entsprechend zu Spekulationen, dass ein Abkommen zur Produktionsbegrenzung eventuell komplett ins Wasser fallen könnte. Sollte das Abkommen platzen, würden die Preise stark einbrechen lassen und der Ölpreis dann kurzzeitig bis auf 35 US-Dollar sinken, so Experten von Bank of Amerika Merill Lynch.